Geb%auml;rden

Gebärdensprache

„Sprache ist mehr als ein bloßes Mittel, um Informationen auszutauschen. Sprache ist ein wichtiges Werkzeug um Beziehungen herzustellen und sie aufrechtzuerhalten.“

Seeber

Gebärdensprache ist die Sprache gehörloser Menschen. Es handelt sich um eine natürlich entwickelte Sprache, in der genau wie in der Lautsprache nationale Varianten und regionale Dialekte vorkommen. Es ist eine eigenständige, vollwertige Sprache mit eigenem Lexikon und eigener Grammatik.

WOHLBEFINDEN braucht Beziehung

BEZIEHUNG braucht wirkliche Kommunikation (Rogers, 1998)

THERAPIE braucht Kommunikation und Beziehung!

Mit schwerhörigen und gehörlosen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen arbeite ich daher mit österreichischer Gebärdensprache!

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Spracherwerb hörbehinderter Kinder:
http://www.kestner.de/n/verschiedenes/presse/2007/spracherwerb-info.pdf

Fingeralphabet als PDF Datei zum Runterladen:
http://www.praxis-mairhofer.at/images/pdf/finger-alphabet.pdf